Erinnert Ihr euch noch an meine Sorge um Maria? Sie war wie ausgewechselt, wollte sich nicht mehr bewegen und sagte x mal am Tag, dass sie dolle Schmerzen in den Beinen hat.  Auch extrem müde war sie.

Da alles Körperliche ausgeschlossen werden konnte, stand natürlich die Frage im Raum > Was ist los ?< Und ich glaube, ich habe die Antwort gefunden!

Maria ist nicht nur gewachsen, sie hat auch einen ziemlichen coolen Schub hinter sich gebracht! Den wundervollen Quasselstrippen Schub!

Man hört ja immer wieder, dass es körperliche Entwicklungsstops oder Rückschritte gibt, wenn die Sprachentwicklung gerade an der Reihe ist. Oder anders herum. Steht die körperliche Entwicklung gerade an und macht Fortschritte, geht es meist auch in der Sprache etwas langsamer voran.

Habt ihr auch schon solche Erfahrungen machen können?

Bei Maria war es genau der Fall. Sie robbt und spielt wieder wie immer, mit viel lachen und neuerdings auch kleinen Mädchenallüren.

Dazu erzählt sie nun wie eine Große. Mit allem Drum und Dran. Kleines Beispiel gefällig?

Mama, kannst du mir das bitte geben?”  oder  „Ich möchte jetzt etwas essen!”

Und sie SINGT! Ist das zu fassen?! Und plötzlich kann sie zig Texte auswendig. Vermutlich hat sie schon vor einem Jahr damit begonnen, sich ein kleines Liederbuch in ihrem süßen Lockenkopf zu basteln. Wo alles fein säuberlich abspeichert wurde und nun in geballter Ladung vorgetragen wird. Repertoire von „Alle meine Entchen“ mehrstrophig, über ”Ich hab Hände sogar 2….“ Bis hin zum Zwergen Lied aus der Hobbit, was mein Mann ihr jeden Abend vorsingt.

Neben dem Singen hat sie auch ihren Humor entdeckt.

Maria und Marly haben wie immer zusammen die Welt erkundet als Maria mich ansieht und beginnt zu kichern.

Darf ich Marly in die Augen pieken?

Aber Maria…! Das darf man nicht machen das tut doch der Marly weh.

Ein etwas lauteres kichern erklingt und wieder die selbe Frage

Darf ich Marley in die Augen pieken?

Aber MARIA * große erschrockene Augen* Das darf man doch nicht. Das tut der Marly doch weh! Willst du denn das Marly Schmerzen hat?

Maria bekommt einen richtigen Bauchweh-Lachanfall.

NEEEINN… * lachen und Marlys Ohren knautschen* Alles gut Marly, Ich bin doch bei dir!

Danach saßen sie noch eine Weile zusammen und die Ohren wurden weiter begutachtet. Mal über Marlys Augen gelegt, mal daneben.. mal dran gerochen..dann wieder geküsst.. und Marly?  Marly schlief unter dessen entspannt ein. Warum auch nicht? Finger in den Augen waren ja nicht mehr zu befürchten.

Wer braucht schon Massen an Spielzeug, wenn man einen tierischen Begleiter hat? Der nicht nur mit auf Entdeckungsreise geht, sondern auch für jegliche Neugierde zur Verfügung steht.

Aber auch das meckern wurde geprobt!

Als Noah ihr wieder mal etwas geklaut hat, konnte sie sogar richtig sauer und streng werden. Hab mich total erschrocken und musste mir dann aber so das Lachen verkneifen.. weil es so verdammt süß war, wie sie ihn mit “NOAH, nein.. NEINN… DU DU DU” angefahren hat und sich ihr Spielzeug wieder geholt hat..

Eine spannende Zeit beginnt jetzt.. und ich freue mich sehr darauf.

Ansonsten gab es nicht viel zu berichten. Wir waren erkältet, mussten den Botoxtermin verschieben, hatten alle Therapien abgesagt und ich habe mich mit Anträgen für die Reha und Mutter Kind Kur rumgeschlagen *g

Things you might like

Check out the Scooot

The mobility solution that evolves with your child’s needs

Find out more

Other articles you might enjoy...

Survey icon

Public Opinion…

Have you had to leave a venue early due to lack of suitable changing facilities?