Die Suche nach dem passenden Beruf (der ja bestenfalls eine Berufung sein sollte) war für mich immer recht schwierig. Bei der folgenden Stellenausschreibung hätte ich aber vermutlich trotz verlockender Bezahlung bestimmt zweimal überlegt, ob ich mich darauf einlassen sollte.

Die Suche nach dem passenden Beruf (der ja bestenfalls eine Berufung sein sollte) war für mich immer recht schwierig. Trotz Studium, Praktikum und diversen Tätigkeiten, die zwischenzeitlich auch Spaß gemacht haben, war doch noch nie der Job dabei, den ich bis an mein Lebensende (oder zur Rente) hätte machen wollen. Das hatte zur Folge, dass ich meine Fühler immer mal wieder nach neuen Tätigkeitsfeldern ausgestreckt habe. Bei der folgenden Stellenausschreibung hätte ich aber vermutlich trotz verlockender Bezahlung bestimmt zweimal überlegt, ob ich mich darauf einlassen sollte:

Stellenangebot “Mausbeeren-Eltern”

Die Tätigkeit umfasst folgende grundlegende Bereiche:
Rundum-Sorglos-Versorgung für die Arbeitgeberin alias “Mausbeere” inklusive füttern, Windeln wechseln, regelmäßige Bauchmassage, ausgiebige Kuscheleinheiten, Bespaßung mit geeigneten Spielsachen, Auswahl modischer Outfits und tägliches Styling sowie regelmäßige Actioneinlagen wie zum Beispiel in die Luft werfen oder über Kopfsteinpflaster fahren.

Organisationstalent und ein hohes Maß an Flexibilität sind Grundvoraussetzung für die Ausübung der Tätigkeit.

Medizinische, pflegerische oder allgemein gesundheitsspezifische Kenntnisse sind keine Voraussetzung für die Tätigkeit, allerdings sollte die Bereitschaft bestehen, sich umfassend in folgenden Fachbereichen fortzubilden: 
Physiotherapie, Logopädie, Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Ernährungswissenschaften, Heilpädagogik, Kardiologie, Pulmologie, Infektologie, Augenheilkunde, alternative Heilmethoden, Orthopädie, Rehatechnik, Nephrologie, Intensivpflege, Genetik, Kieferorthopädie etc.

Im Rahmen der Tätigkeit werden interessante Kontakte zu medizinischen Fachleuten - auch in leitender Funktion - unterschiedlichster Bereiche vermittelt.

Erwartet wird außerdem die Bereitschaft zu spontanen - gerne auch mehrtägigen - Dienstreisen innerhalb und außerhalb der üblichen Geschäftszeiten.

Obwohl es sich um eine sehr umfangreiche Tätigkeit handelt, müssen zwingend alle Teilpunkte mit äußerster Sorgfalt und der gegebenen Ruhe durchgeführt werden.

Arbeitszeit: 24 Stunden täglich - 7 Tage die Woche - Urlaubstage 0

Allerdings besteht die Möglichkeit eines mehrstündigen Kurzurlaubes bei Anwesenheit einer geeignet ausgebildeten Bespaßungs-Vertretung.

Vergütung: Das bezauberndste Lächeln der Welt!

Glücklicherweise hat unsere Mausbeere wesentliche Teile dieser Stellenbeschreibung bei Antritt der Beschäftigung verschwiegen (alle Beteiligten hatten ja schließlich neuen Monate Vorlaufzeit) und so sind wir bei einigen Punkten doch ins kalte Wasser geworfen worden. Im Nachhinein sind wir aber sehr froh, dass die Dame sich mit dem ganzen Umfang der Tätigkeit etwas bedeckt gehalten hat und wir die einzelnen Bereiche erst nach und nach erkunden durften. Das hat uns Zeit gegeben, unsere kleine Chefin näher kennen zu lernen und auch den Wert der Vergütung in vollem Maße zu erfassen.

Ein paar Monate nach Antritt der Tätigkeit wurde mir plötzlich klar, dass ich nach langer Suche endlich und ganz unverhofft meinen Traumjob gefunden habe, den ich um nichts in der Welt mehr eintauschen möchte!

Things you might like

Other articles you might enjoy...

Survey icon

Public Opinion…

How do you find out about new special needs products?